Zum Haupt-Inhalt
Ein Mann und eine Frau sind kurz vor dem Ziel des Karrenlaufes am rennen.
Ein Mann und eine Frau sind kurz vor dem Ziel des Karrenlaufes am rennen., © Lisa Mathis I Mathis Fotografie
Ein Mann und eine Frau sind kurz vor dem Ziel des Karrenlaufes am rennen.
Ein Mann und eine Frau sind kurz vor dem Ziel des Karrenlaufes am rennen., © Lisa Mathis I Mathis Fotografie

Sport | Karren

Auf den Karren, fertig, los!

Auf den Karren, fertig, los!

Der 19. Internationale Karrenlauf findet am Freitag, 2. September 2022 statt und steht ganz im Zeichen des Breiten- und Gesundheitssports. Denn der Dornbirner Hausberg bietet perfekte Bedingungen für alle Sportklassen, betont Sportstadtrat Julian Fässler: „Von ambitionierten Hobbyläufen über genussvolles Nordic Walking bis hin zum Bergsprint – am Karren ist einfach alles möglich und das wird auch beim Karrenlauf sichtbar.“ Alle, die zu Fuß unterwegs sind – egal ob mit Wanderstöcken, im Spaziertempo, zwischen Gehen und Laufen abwechselnd oder im flotten Dauerlauf – sind hier gefragt. Dabei gilt es für die Sportbegeisterten die Strecke von 3,7 Kilometer Länge und 512 Höhenmeter von der Tal- bis zur Bergstation zu erklimmen – immer wieder ein Erlebnis, ist Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann überzeugt: „Auf der beliebten Strecke können alle in ihrem eigenen Tempo Wettkampfluft schnuppern und das bei perfekter Organisation. Ein großer Dank geht hier an den engagierten Veranstalter Sportclub Gütle sowie die zahlreichen heimischen Sponsoren.“ Anmeldungen sind online auf www.karrenlauf.at bereits möglich.

Bereits zum 19. Mal findet dieses Jahr der Karrenlauf statt. Die Streckenführung ist seit dem Jahr 2017 bewährt: Der Start erfolgt bei der Achbrücke gegenüber der Talstation der Karrenseilbahn. Über das Oberloch laufen die Sportlerinnen und Sportler auf das Bürgle, dann über den Stich und von dort zur Bergstation. Der Karrenlauf zählt zum österreichischen Berglaufcup mit über 30 Läufen in ganz Österreich. Alle Teilnehmer:innen erhalten ein Geschenk, die ersten drei pro Klasse erhalten Preise.19. Internationaler Karrenlauf 2022

Zum Seitenanfang