Zum Haupt-Inhalt
Radverleih
Dornbirn Rad Verleih, © Udo Mittelberger
Radverleih
Dornbirn Rad Verleih, © Udo Mittelberger

Dornbirn E-Leihfahrräder starten in die Sommersaison

Dornbirn E-Leihfahrräder starten in die Sommersaison

Die Dornbirn-Fahrrad-Flotte, bestehend aus E-Mountain- und E-Citybikes, ist ab sofort wieder verfügbar und kann bei Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing für halb- und ganztägige Touren gemietet werden.

Nach kurzer Winterpause stehen die insgesamt acht Dornbirn E-Fahrräder frisch geputzt und gewartet wieder für Entdeckungstouren durch Dornbirn und Umgebung bereit. In der kommenden Saison, die von April bis Oktober dauert, können Nutzer ganz einfach über das Online-Anfrageformular auf www.dornbirn.info die gewünschten Fahrräder und den Nutzungszeitraum anfragen. Die Schlüssel können während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 9-17 Uhr und Samstag, 9-12 Uhr) zusammen mit der Mietvereinbarung bei Dornbirn Tourismus abgeholt werden. Nach dem Ausflug werden die Fahrräder wieder bei Dornbirn Tourismus zurückgegeben.

Die schwarzroten Dornbirn Bikes wurden in der vergangenen Saison über 180 Mal verliehen. Die Gäste fuhren Touren quer durch Dornbirn, auf das Bödele, ins Ebnit oder in das wunderschöne Dornbirner Ried. Viele legten auch größere Strecken zurück und erkundeten die umliegende Region. Mit den verschiedenen Unterstützungsstufen kommt man ohne große Anstrengung ans Ziel.

Weitere Standorte & Öffnungszeiten

Nicht nur bei Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing ist ein öffentlicher Standort der Dornbirn Fahrräder, auch am Camping Dornbirn stehen zwölf Fahrräder die ganze Woche zur Verfügung. Von 8.30-18 Uhr können die Bikes hier ausgeliehen werden. Auch Hotelbetriebe wie etwa die Hotels Sonne, Hirschen und Krone vermieten E-City- und E-Mountainbikes an ihre Gäste.


Tarife Dornbirn Tourismus

Gewählt werden kann zwischen einem Halbtags- oder Ganztags-Tarif. Der halbe Tag kostet €18,00, der ganze Tag €35,00. Für die Mietvereinbarung wird ein Personalausweis oder Pass benötigt. Zur jeder Buchung gibt es eine gratis Vorarlberg Radkarte dazu.

Zum Seitenanfang