Zum Haupt-Inhalt
Corona Test Bilanz
Corona Test Bilanz, © Stadt Dornbirn
Corona Test Bilanz
Corona Test Bilanz, © Stadt Dornbirn

Bürgerservice | Sicherheit | Gesundheit

Corona Test in Dornbirn

Corona Test in Dornbirn

13.002 Dornbirnerinnen und Dornbirner haben sich zwischen Freitag und Sonntag freiwillig an der Corona Flächentestung beteiligt. Das sind rund 26,1%. Auch wenn die Erwartungen höher lagen, war die Testaktion wichtig. „Vorarlbergweit konnten durch diese Tests 476 mit dem Virus infizierte Personen festgestellt werden. Das sind 476 Infektionsketten, die damit unterbrochen werden konnten. Ich möchte mich bei allen, die an diesem Wochenende im Einsatz waren ganz herzlich bedanken. Sie und alle, die sich testen ließen, haben damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie geleitet“, berichtet Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

In Dornbirn standen 10 Teststationen zur Verfügung. Mehr als 200 teilweise ehrenamtlich Tätige waren pro Testtag im Einsatz. Neben dem Roten Kreuz, der Feuerwehr und anderen Sicherheitseinrichtungen beteiligten sich rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung aber auch politische Mandatare an der Aktion.

„Nur wenn möglichst viele Menschen in Vorarlberg wissen, ob sie ansteckend sind oder nicht, haben wir die Chance, die Zahl der Neuinfektionen innerhalb kurzer Zeit deutlich zu senken. Mit dem kostenlosen Corona Test leistet jede und jeder einen entscheidenden Beitrag, die Infektionsketten in Vorarlberg zu unterbrechen und somit die Pandemie zurückzudrängen“ lautete der Aufruf an alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, sich einfach und kostenlos testen zu lassen. Landesweit wurden an diesem Wochenende 105.268 Personen getestet; das sind 31,3% der „Testberechtigten“, also aller Bürgerinnen und Bürger die älter als 14 Jahre sind. Die Testung fand am 4., 5. und 6. Dezember statt. Landesweit gab es 80 Teststationen; 10 davon in Dornbirn.

Zum Seitenanfang