Zum Haupt-Inhalt
Europafahne Symbolbild
Europafahne Symbolbild, © Stadt Dornbirn
Europafahne Symbolbild
Europafahne Symbolbild, © Stadt Dornbirn

Wirtschaft | Rathaus | Demokratie

Zukunft Europa: Wohin geht die Reise?

Zukunft Europa: Wohin geht die Reise?

Das Jahr 2020 steht im Zeichen von Veränderungen für die Europäische Union: Der Brexit ist nach wie vor ein großes Thema und es ist unklar, wie und mit welchen Konsequenzen der Austritt Großbritanniens aus der EU erfolgen wird. Die neue Kommission hat im Dezember ihre Arbeit aufgenommen und setzt eigene Prioritäten und Akzente in der Entwicklung der Europäischen Union. Ab Frühling 2020 ist eine große „Konferenz zur Zukunft Europas“ geplant. Wie werden sich diese Themen auf die zukünftige Entwicklung der EU auswirken? Mit einem Vortrag des Vorarlberger Europaexperten Mag. Hubert Gams und anschließender Diskussion möchte die Europa Informationsstelle „Europe Direct“ dazu einen Überblick bieten.

Der gebürtige Bludenzer Mag. Hubert Gambs studierte Rechtswissenschaften in Innsbruck, Paris und Madrid. Nach einem Praktikum bei der Europäischen Kommission in Brüssel und einer Tätigkeit beim BMWA in Wien wechselte er 1996 nach Brüssel, wo er unter anderem im Generalsekretariat des Rates der EU, bei der Europäischen Kommission, im Kabinett von Franz Fischler und Benita Ferrero-Waldner sowie als Kabinettschef bei Johannes Hahn arbeitete. Seit 2016 ist Hubert Gambs Direktor für die Modernisierung des Binnenmarkts in der Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU bei der Europäischen Kommission.

Anmeldung
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Stadt Dornbirn und der Initiative „Wir sind Europa“ durchgeführt. Anmeldung unter europa@vorarlberg.at bzw. T +43 5574 511 20305 erbeten. Eintritt frei.

​​​​​​​Vortrag von Hubert Gambs

Zukunft Europa: Wohin geht die Reise?
Montag, 3. Februar 2020
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Rathaus Dornbirn, Sitzungssaal (Rathausplatz 2)

Zum Seitenanfang