Zum Haupt-Inhalt
Diesem Bild muss ein "Alternativer Text" hinterlegt werden  
Diesem Bild muss ein "Alternativer Text" hinterlegt werden  

Kultur

Dornbirn lädt zum Neujahrskonzert

Dornbirn lädt zum Neujahrskonzert

Das Jugendsinfonieorchester Dornbirn spielt traditionell auch heuer wieder das Silvester- wie auch das Neujahrskonzert im Kulturhaus und verzaubert die Hörerinnen und Hörer mit feinster, unter anderem von italienischen Werken geprägter Musik. Mit dabei sind die hervorragenden Solisten des Jugendsinfonieorchesters und des „Royal Concertgebouw Amsterdam“. Teils opulente, teils witzige Werke von Rossini, Puccini und Respighi werden ergänzt durch österreichische Operette. Ob schwelgerische Melodien von Johann Strauss oder spritzige Märsche und Polkas von Suppé und Ganglberger – hier kommt jeder auf seine Kosten. Für das Silvesterkonzert sind keine Karten mehrt erhältlich, aber noch gibt es freie Plätze für den nächsten Tag, also schnell Tickets auf www.v-ticket.at sichern. Beginn ist ab 16:00 Uhr mit dem traditionellen „Neujahrsgläsle“.

Spätestens seit Goethes Italienreise ist das Land für Österreicher und Deutsche zum Sehnsuchtsland schlechthin geworden. Das Silvester- Neujahrskonzert 2018/19 steht ganz im Zeichen unseres südlichen Nachbarn und begeistert mit einem abwechslungsreichen Programm unter der Leitung von Ivo Warenitsch. 

Ivo Warenitsch, Dirigent
Simon van Holen, Fagott
Laura Moosbrugger, Piccolo

Programm
Giacomo Puccini

  • Preludio Sinfonico 

Gioacchino Rossini

  • Konzert für Fagott und Orchester

Benjamin Britten | Gioacchino Rossini

  • Soirées Musicales 

Ottorino Respighi

  • I Pini della Via Appia 

Johann Strauss

  • Eine Nacht in Venedig
  • Ouvertüre 

Johann Wilhelm Ganglberger

  • Tirili

Johann Strauss

  • Rosen aus dem Süden
  • Walzer 

Josef Strauss

  • Auf Ferienreisen
  • Polka schnell

Franz von Suppé

  • Boccaccio
  • Marsch
Zum Seitenanfang